Visuelle Arbeitsweise

Bei allen unseren Projekten setzen wir unsere visuelle Arbeitsmethode ein:

 Zuerst erstellen wir ein geeignetes Foto des Bestands...

Zuerst erstellen wir ein geeignetes Foto des Bestands...

 

1. Bestand in Szene setzen

Ausgangspunkt ist für unsere Arbeit oft ein Bestandsfoto. Beim ersten vor Ort Termin machen wir direkt ein Foto, dass sich für die Bearbeitung eignet. Unsere Entwürfe entwickeln wir dann als dreidimensionales Computermodell. 

 
 ... dann erstellen wir unsere Entwürfe dreidimensional und passen Sie ein ..

... dann erstellen wir unsere Entwürfe dreidimensional und passen Sie ein ..

 

2. Visualisierung des Entwurfs

Aus den Computermodellen erstellen wir dann eine fotorealistische Vorschau unseres Entwurfes - und montieren diese in das Bestandsfoto hinein.

Wir nennen dies eine Visualisierung. Die Visualisierung ist dann die Grundlage für die Abstimmung mit den verschiedenen Entscheidern in einem Unternehmen.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • direktes, ehrliches Feedback zu unseren Entwürfen
  • die Gestaltung wird mit allen Materialien und dem Lichtkonzept früh eindeutig festgelegt und für jeden lesbar
  • die realistische Entscheidungsvorlage ermöglicht eine Abstimmung mit einem sehr hohen Detailgrad.

Die Visualisierungen werden bei uns In-house von unseren eigenen Architekten erstellt.

 

... und dann setzen wir es perfekt um!

3. Perfektion in der Umsetzung

Sobald die Gestaltung anhand des Bildes festgelegt ist, sind die Entscheidungen für unsere Kunden auch weitgehend getroffen.

Für uns beginnt dann die Kür - die detailgetreue Umsetzung in die Wirklichkeit.

Zusammen mit Fachplanern und Spezialisten wird der Entwurf auf Herz und Nieren geprüft und optimiert - und dann genauso umgesetzt wie versprochen.

Sind Änderungen im Vergleich zur abgestimmten Visualisierung erforderlich, so wird zunächst diese aktualisiert und zur Freigabe vorgelegt.

 

Bei den folgenden Projekten konnten wir diese Methode besonders gut zum Einsatz bringen:

 Konzept Zubehörshop Autostadt

Konzept Zubehörshop Autostadt

Autostadt

Für die Autostadt haben wir zahlreiche Studien zur Umgestaltung des Kundencenters gemacht - und wie man oben sehen kann - auch erfolgreich umgesetzt.

Fordern Sie per Email das Passwort an, um unsere ganze Arbeit für die Autostadt zu sehen -  mit dem Passwort  designyougo können Sie den Inhalt sehen.

 Umgestaltung einer Hotellobby

Umgestaltung einer Hotellobby

Virtuelle Entkernung Hotellobby

Oft sind die Räume die wir überarbeiten so trist, dass wir diese erstmal virtuell 'abreißen'. Aus Planungsunterlagen des Bestandes stellen wir fest, welche Bauteile tragend sind, und erstellen dann ein Bild des Raumes ohne jeglichen Ausbau - nur Rohbau und Tageslicht. Hier erkennen wir dann die Qualitäten des Raumes, die wir dann mit unseren Vorschlägen sorgfältig herausarbeiten.
 

 Raum für große Besprechungen, Mobile Trennwand

Raum für große Besprechungen, Mobile Trennwand

Wohnen am Leopoldplatz

Auch unser Kunde Berlinhaus verlässt sich gerne auf unsere Visualisierungen, mit denen sich Entscheidungen schnell herbeiführen lassen.

Hier zu sehen ist die Entscheidungsvorlage für die Gestaltung des Hofs der zu den ersten zwei Aufgängen des Gebäudes führt.

 

 

Alle Projekte: