project overview          zurück zur Projektübersicht      

Vergrößern

after before

Film Studio

Erweiterung für ein Postproduction Studio in Berlin

Eine bestehende Remise in einem Berliner Hinterhof wird als Erweiterung für ein Postproduction Studio umgebaut. Es entstehen drei Schnitt-Arbeitsplätze in separaten Räumen, welche auch für Kundenpräsentationen genutzt werden.

Die Remise hat einen dreieckigen Grundriss, wodurch sich spannende Räume mit dynamischen Formen ergeben. Der Flur weitet sich zum Aufenthaltsbereich, verjüngt sich dann wieder und kulminiert an seinem schlanken Ende in einem Wandspiegel, der ein Gefühl von Endlosigkeit erzeugt. Die Stützen der Dachkonstruktion verschwinden in einer dicken Wand, welche zugleich Küche und Garderobe beinhaltet.

Die Lichtsitutation wird durch die Farbwahl überhöht. Der Flur ist matt schwarz gestrichen und wird durch eine Lichtdecke kontrastiert. Diese streut das Tageslicht, das durch die Lichtgauben fällt. Es kann zwischen warmen Kunstlicht und künstlicher Beleuchtung mit Tageslichtqualität gewählt werden. Der Glanz-lackierte Estrich erzeugt spannende Reflexionen.

Die Arbeitsräume dagegen sind in Grau gehalten. Die weißen Tische bilden einen neutralen Referenzpunkt für das Auge, um die Farbqualität der Videos beurteilen zu können. Durch die Möblierung mit Sofas und Beistelltischen wird eine angenehme Atmosphäre bei Präsentationen erzeugt.

   back to projects page          zurück zur Projektübersicht