project overview          zurück zur Projektübersicht      

Vergrößern

Loft Wedding

Schlichter Luxus trifft raues Loft

Auf einer ehemaligen Fabriketage lag ein Rohdiamant und wartete auf seinen professionellen Schliff: Ein typisches Berliner Loft mit ästhetisch gealterten Ziegelwänden und massiven Stahlträgern. Mitten im Wedding haben wir auf 220 m² raue Weitläufigkeit mit modernster Bautechnik ausgestattet und zu einem Wohnkonzept mit viel Industriecharme verwandelt.

Die Vision

Der Reiz eines Lofts ist die Großzügigkeit seines Raums. Unsere Studien am 3D Modell haben ein Konzept ermöglicht, mit dem wir diese Großzügigkeit bewahren und die Fläche gleichzeitig geschickt aufteilen konnten. Nach den ersten Visualisierungen entschieden wir gemeinsam mit unserem Auftraggeber, den industriellen Charme zu erhalten und in Einklang mit modernen Wohnansprüchen zu bringen. Dabei sind (wie in den folgenden Abschnitten erklärt) viele spannende und individuelle Lösungen entstanden.

Skulpturale Raumaufteilung

Herrliche Weitläufigkeit lässt überflüssigem Zierwerk keinen Platz. In Arbeitszimmer, Küche und Wohnzimmer ist der raue Backstein bewusst mit schlichten Farben und strengen Formen kombiniert. Dezent fügt sich die glatte Küchenfront an rot-nuancierte Klinker, die nach sorgfältiger Reinigung ein wohnliches Ambiente verströmen. Mit planerischer Raffinesse wurden Offenheit und Abtrennung optimal auf den Wohngrundriss abgestimmt. Statt Trennwänden sorgen skulpturale Raumteiler für eine klare Gliederung der einzelnen Wohnbereiche

Der Schlüssel des Konzepts liegt in der Sichtbarkeit und Ausleuchtung der preußischen Kappendecke, die wir mit eigens dafür gefertigten Leuchten in Szene gesetzt haben. Der Raumzusammenhang bleibt dadurch erhalten und lässt das Auge frei über die langen Stahlelemente schweifen. Unterstützt wird der Effekt durch den einheitlichen Boden, der durch alle Räume läuft und sie somit verbindet. Er besteht aus dem vorhandenen Betonestrich, der mittels eines Terrazzo-Nassschliffs veredelt wurde.

Zu Gast im Kokon

Das Herzstück des Lofts befindet sich im Wohnzimmer und ist getarnt durch seinen hölzernen Kokon. Was sich dort mit eckigen Rundungen geheimnisvoll an die Ziegelwand schmiegt ist das gemütliche Gästezimmer. Natürliches Licht erhellt das erstaunlich geräumige Innere über ein eigenes Dachfenster. 850 unterschiedliche Stücke Konstruktionsvollholz bilden die zweifach gekrümmte Holzkapsel, die nach genauen Berechnungen konstruiert ist. Um Ungewöhnliches Realität werden zu lassen haben wir eigens ein Skript programmiert, sodass alle Elemente exakt aufeinander passen.

Individuelle Wohnqualität

Vom Essbereich tritt man in die großzügigen Gemächer, die minimalistisch das Wesentliche betonen. In Schlaf – und Ankleidezimmer reflektieren schlichte Trennwände Licht und Freundlichkeit, sodass dezente Details zu einer hellen Einheit verschmelzen. Im Bad zieht mit einer luxuriösen Wanne Besonderheit in die Räume ein und lässt den Herzenswunsch unseres Auftraggebers Realität werden. Über Freistufen steigt man königlich in das wohlige Becken - ganz privat wird es beim Schließen der raumteilenden Schiebetüren. Durch indirekte Beleuchtung breitet sich hier zwischen Ziegeln und Stahl ein gemütliches Raumklima aus.

   back to projects page          zurück zur Projektübersicht